Bekanntmachung von EET

Informationspflicht vom Zahler

   (1) Der Zahler ist verpflichtet, auf der Stelle, wo üblich registrierte Einnahmen durchgeführt sind, eine Bekanntmachung zu platzieren, die sichtbar und lesbar ist, wenn es die Natur der Sache nicht ausschließt.  Die Bekanntmachung muss auf der Webseite von dem Zahler, wo seine Produkte oder Dienstleistungen angeboten sind, veröffentlicht werden

   (2) Die Bekanntmachung muss folgendes erhalten

a) Text „Nach dem Gesetz über Einnahmen Registrierung ist der Verkäufer dazu verpflichtet, eine Rechnung für den Käufer auszustellen.  Zugleich ist der Verkäufer verpflichtet, jede Einnahme bei dem Steuerverwalter online zu registrieren; in dem Fall von technischer Störung spätestens innerhalb von 48 Stunden.“ Wenn der Zahler in der genannten Stelle die Einnahmen in einer üblichen Ordnung registriert.

oder

b) Text „Nach dem Gesetz über Einnahmen Registrierung ist der Verkäufer verpflichtet, eine Rechnung für den Käufer auszustellen. Der Empfänger von der Einnahme registriert die Einnahmen in einer vereinfachten Ordnung, das heißt, er ist verpflichtet, solche Einnahme innerhalb von 5 Tagen zu registrieren.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Gewährleistung der Diensleistungen, zur Besuchserfahrung im Bezug auf unsere Webseite und um unseren Nutzern auf sie zugeschnittene Werbung zu bieten. Mit der Nutzung dieser Webseite sind Sie damit einverstanden.

Einverstanden